"Mit Hilfe der Homöopathie ist es möglich, auf sanfte Art und Weise

den Organismus und die eigene Lebenskraft wieder optimal ins Fließen zu bringen."

 

Die Homöopathie gilt als eine sanfte, ganzheitliche Therapie,

die die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen kann.

 

In der Praxis habe ich sie bereits erfolgreich bei chronischen Erkrankungen wie z.B.

Rheuma, Fibromyalgie, Psoriasis, Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen, Bluthochdruck,

entzündlichen Darmerkrankungen, Bronchitis, Neurodermitis,

Migräne oder Allergien und einem gestörten Immunsystem eingesetzt.

Aber auch bei Erschöpfungszuständen, Burnout, Depression, Ängsten, Zwangsstörungen

erweist sich die Homöopathie als sehr hilfreich.

 

Jeder Mensch kommt mit seinen ganz eigenen Symptomen zu mir in die Praxis.

Oft haben meine Patienten schon eine lange Krankengeschichte hinter sich.

Für das Erstgespräch nehme ich mir ca. 2-3 Std. Zeit. Bei Kindern reichen oft 1,5 Std.

Wir gehen gemeinsam den Anamnesebogen durch, besprechen aktuelle und ältere Beschwerden,

sowie Erkrankungen aus dem Familienkreis.

Bitte bringen Sie zum Termin Ihre aktuellen Untersuchungs- bzw. Blutergebnisse mit falls vorhanden.